22.07.2017, 12:34 Uhr
     
1866-

1882-

1924-

1937-

1945-

1951-

1994-

2002-

2008-

2017
  Berlin - KW - Lübbenau - Cottbus - Spremberg - Horka - Görlitz     
  Registrierung  /  Anmeldung:        Kennwort     
suchen   
Neueste Sichtungen:

ES 64 F4 am 19.11.16, 11:44 in Ew

Auswahl
· Startseite

Themen
· Chronik (Zeittafel)
· Streckenabschnitte
· Bahn-Archiv
· Bilder-Galerie
· Quellen-Verzeichnis

Service
· FAQ's / Impressum
· Web Links
· Suchen

Who's Online
Es sind 24 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Aktuelles
· Presse online:
logo
logo
logo
logo

· Fahrpläne, Tickets, Tarife ...
logo
logo
logo
logo
db-logo - Kursbuch
db-logo - Fahrplanänderungen
db-logo - Pressemeldungen
db-logo - Presseportal Berlin
db-logo - Presseportal Leipzig
db-logo - Aktuelle Verkehrslage
db-logo - Bahnhofs-Fahrpläne
db-logo - Bilddatenbank
db-logo - Museum
 BahnTV-logo  Programm

logo
logo
db-logo - Fahrplanänderungen

· Stadtpläne / Routenplaner:
 logo - OpenStreetMap
 logo - Google Maps
 logo - Bing Luftbilder

· Forum für Insider
logo


! ! !   Diese  Web-Site  ist  eine private Homepage, auf der ein registrierter Nutzer selbst Beiträge veröffentlichen kann. Für die Inhalte kann keine Ga- rantie übernommen werden   !



  Bahnanlagen-Beschreibung:   Berlin-Görlitzer Eisenbahnpic

        /
Eisenbahn-Strecke: Berlin-Görlitzer Eisenbahn
Kursbuchstrecke: 220
Bezeichnung: Berlin-Görlitzer Eisenbahn
Strecken-
Kurzbez. DR: , Kurzbez. DB AG:

Bahnhof:
Allgemeines zur Entwicklung der BGE (nicht einem Ort zuzuordnen)
suchen   


 
Aus dem
Quellen-Verzeichnis
· Reisen und Schauen
· Enzyklopädie des Eisenbahnwesens


Aus der


vom 4. Juni 2008
(305 Aufrufe)
Die Deutsche Bahn modernisiert mit Millionenaufwand bis Jahresende die eingleisige Strecke von Cottbus bis Lübbenau (Oberspreewald-Lausitz). Doch die deutliche Verkürzung der Fahrzeit nach Berlin bleibt Zukunftsmusik.


vom 5. Juni 2008
(460 Aufrufe)
Die Deutsche Bahn und der Bund haben einer schnellen Schienenverbindung aus der Lausitz nach Berlin eine Absage erteilt. Sie haben den geplanten Ausbau der Strecke, der eine Verringerung der Fahrzeit von 90 auf 63 Minuten bringen soll, auf ungewisse Zeit verschoben.


    Bahnanlagen:
   Betrieb/Verkehr:  D 191 / 192 (1938)
 
 
    Aus dem  Bahnarchiv:
13.09.1866Eröffnung des Personenverkehrs zwischen Berlin und Cottbus  . . .
31.12.1867Feierliche Eröffnung des Personenverkehrs auf der Gesamtstrecke von Berlin und Görlitz  . . .
28.11.1892Am 28.11.1892 wurde auf dem lezten Abschnitt (Lübben - Vetschau) das zweite Gleis in Betrieb genommen, nachdem der Abschnitt Lübbenau - Lübben am 25.11. und der Abschnitt Halbe - Lübben am 22.11. zweigleisig dem Verkehr übergeben worden war. Bereits seit dem 01.07. 1892 war zwischen Königs Wusterhausen und Halbe sowie zwischen Vetschau und Kottbus die Strecke zweigleisig hergestellt und betrieben worden.   . . .

    Aus dem historischen Pressearchiv:
18. April 1866  (Teltower Kreis-Blatt)
   Der Bau der Berlin-Görlitzer Bahn ist bereits so weit vorgeschritten ... ...
29. August 1866  (Teltower Kreis-Blatt)
   Bei der Berlin-Görlitzer und der Niederschlesisch-Märkischen Eisenbahn sind für die nächste Zeit 180 Militairzüge angesagt ... ...
17. September 1885  (Teltower Kreis-Blatt)
   Der Görlitzer Bahn steht, nachdem der Stadtbahn-Anschluß endlich Thatsache geworden ist, eine große Umwälzung bevor.  ...
27. Mai 1886  (Teltower Kreis-Blatt)
   Der im vorigen Herbst für den Betrieb eröffnete Anschluß der Görlitzer Bahn an die Berliner Stadt- und Ringbahn zeigt jetzt seine eigentliche Bedeutung.  ...
6. Mai 1895  (Teltower Kreis-Blatt)
   Wenn vor ungefähr 29 Jahren, nach Eröffnung der Bahn, die kleine Lokomotive mit dem großen Ungethüm von mehrstöckigem Wagen einherstampfte, da sagte man: „Der Elephant kommt.“ Heute ist längst der „Elephant“ in einem Schuppen des Görlitzer Bahnhofs verschwunden.  ...
21. April 1902  (Teltower Kreis-Blatt)
   Von der Görlitzer Bahn (21. April) - Bei der Berathung des Etats der Eisenbahnverwaltung im Abgeordnetenhause ist unser Landtagsabgeordneter Herr Oekonomierath Ring am 15. ...

    Aus dem aktuellen Pressearchiv:
27. Juli 2013  ()
   Bahnfahrt: Im Schritttempo nach Breslau ...
27. Juli 2011  (Märkische Allgemeine)
   Pünktlich auf die Minute setzt sich der gelb-grüne Triebwagen der Ostdeutschen Eisenbahn (Odeg) am Bahnhof Berlin-Lichtenberg in Richtung Werneuchen (Barnim) in Bewegung. In den vergangenen Wochen war das die Ausnahme. Mehr als 25 Tage lang hat die Lokführergewerkschaft GDL die Odeg bestreikt. ...
14. Mai 2009  (Märkische Allgemeine)
   Ausschreibung des Brandenburgischen Regionalverkehrs: Außer der DB hat nach Informationen aus Branchenkreisen einzig die Ostdeutsche Eisenbahn (Odeg) Angebote abgegeben, um zehn oder elf Jahre lang einige der Linien zu übernehmen. ...
14. Juni 2008  (Lausitzer Rundschau)
   Morgen ist „kleiner Fahrplanwechsel“ bei den Bahngesellschaften. Während in großen Teilen des deutschen Netzes alles beim Alten bleibt, ändern sich vor allem in Südbrandenburg und Ostsachsen nach Aussagen der Deutschen Bahn die Fahrzeiten auf einigen Linien. ...
5. Juni 2008  (Lausitzer Rundschau)
   Die Deutsche Bahn und der Bund haben einer schnellen Schienenverbindung aus der Lausitz nach Berlin eine Absage erteilt. Sie haben den geplanten Ausbau der Strecke, der eine Verringerung der Fahrzeit von 90 auf 63 Minuten bringen soll, auf ungewisse Zeit verschoben.  ...
5. Juni 2008  (Lausitzer Rundschau)
   Die Deutsche Bahn modernisiert bis Jahresende die eingleisige Strecke von Cottbus bis zur Spreewaldstadt Lübbenau. Die Bauarbeiten beginnen am 15. Juni. Allerdings verschieben Bahn und Bund den Ausbau der Gesamtstrecke von Cottbus nach Berlin für Zuggeschwindigkeiten von bis zu 160 km/h auf unbestimmte Zeit.  ...



[ Alle anzeigen | Topics anzeigen

Navigation Navigation  

www.goerlitzer-bahn.de www.schwartzkopff-wildau.de www.elektrisch-bis-kw.de