16.08.2017, 19:21 Uhr
     
1866-

1882-

1924-

1937-

1945-

1951-

1994-

2002-

2008-

2017
  Berlin - KW - Lübbenau - Cottbus - Spremberg - Horka - Görlitz     
  Registrierung  /  Anmeldung:        Kennwort     
suchen   
Neueste Sichtungen:

ES 64 F4 am 19.11.16, 11:44 in Ew

Auswahl
· Startseite

Themen
· Chronik (Zeittafel)
· Streckenabschnitte
· Bahn-Archiv
· Bilder-Galerie
· Quellen-Verzeichnis

Service
· FAQ's / Impressum
· Web Links
· Suchen

Who's Online
Es sind 22 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Aktuelles
· Presse online:
logo
logo
logo
logo

· Fahrpläne, Tickets, Tarife ...
logo
logo
logo
logo
db-logo - Kursbuch
db-logo - Fahrplanänderungen
db-logo - Pressemeldungen
db-logo - Presseportal Berlin
db-logo - Presseportal Leipzig
db-logo - Aktuelle Verkehrslage
db-logo - Bahnhofs-Fahrpläne
db-logo - Bilddatenbank
db-logo - Museum
 BahnTV-logo  Programm

logo
logo
db-logo - Fahrplanänderungen

· Stadtpläne / Routenplaner:
 logo - OpenStreetMap
 logo - Google Maps
 logo - Bing Luftbilder

· Forum für Insider
logo


! ! !   Diese  Web-Site  ist  eine private Homepage, auf der ein registrierter Nutzer selbst Beiträge veröffentlichen kann. Für die Inhalte kann keine Ga- rantie übernommen werden   !



  Bahnanlagen-Beschreibung:   Lübben (Spreewald)pic

Km 074,63       Lb / BLB
Eisenbahn-Strecke: Berlin-Görlitzer Eisenbahn
Kursbuchstrecke: 220
Bezeichnung: Lübben (Spreewald)
Strecken-Km 074,63
Kurzbez. DR: Lb, Kurzbez. DB AG: BLB

Bahnhof:
Fernbahn, Regionalbahn, Niederlausitzer Eisenbahn, Lübben - Cottbuser - Kreisbahn (Spreewaldbahn), stillgelegt 1970

Kommune:
[Lubin] Kreisstadt im Spreewald, heute Landkreis Dahme-Spreewald (LDS)


Land- und Strassenkarten, Luftbilder bei:
OpenStreetMapGoogle-Maps 
suchen   


 
Aus dem
Quellen-Verzeichnis
· Lübben
· Lübbener Stadtanzeiger
· Lübben im Spreewald


Aus der


vom 16. Januar 2006
(143 Aufrufe)
Einen gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr verursachte am Sonnabend zwischen 18.10 Uhr und 18.55 Uhr ein junger Mann aus Berlin. In der Regionalbahn zwischen Lübben und Groß Köris löste er Steckverbindungen, sodass die Türöffner zwischen den Wagons versagten.

vom 10. Juni 2006
(35 Aufrufe)
Freie Fahrt herrscht nun auf der Bundesautobahn 13. Gestern wurde der letzte Abschnitt der rund 55 Kilometer langen Strecke vom Schönefelder Kreuz bis Dreieck Spreewald freigegeben. Seit März 2001 wurde die Strecke durchgängig zweispurig mit Standstreifen für insgesamt 140 Millionen Euro ausgebaut.

    Bahnanlagen:
   örtl. Lage:  Streckenverlauf: Brand (km 59) - Bk Ragow (km 80)
   Verkehrsanlagen:  Das Empfangsgebäude auf dem Bf. Lübben
 
 
    Aus dem  Bahnarchiv:
13.09.1866Eröffnung des Personenverkehrs zwischen Berlin und Cottbus  . . .
31.12.1867Feierliche Eröffnung des Personenverkehrs auf der Gesamtstrecke von Berlin und Görlitz  . . .
28.11.1892Am 28.11.1892 wurde auf dem lezten Abschnitt (Lübben - Vetschau) das zweite Gleis in Betrieb genommen, nachdem der Abschnitt Lübbenau - Lübben am 25.11. und der Abschnitt Halbe - Lübben am 22.11. zweigleisig dem Verkehr übergeben worden war. Bereits seit dem 01.07. 1892 war zwischen Königs Wusterhausen und Halbe sowie zwischen Vetschau und Kottbus die Strecke zweigleisig hergestellt und betrieben worden.   . . .

    Aus dem aktuellen Pressearchiv:
13. September 2016  (Lausitzer Rundschau)
   Erster Personenzug rollt am 13. September - Bernd Blume blickt auf die Anfänger der 150-jährigen Geschichte des Bahnhofs Lübben  ...
21. September 2013  (Lausitzer Rundschau)
   Tradition gepaart mit Partystimmung - Der Nieselregen am Mittwochvormittag hat die Schausteller nicht abgehalten, ihre Fahrgeschäfte wie hier Am Spreeufer aufzubauen. Spreewaldfest Lübben ist gestartet! ODEG-Triebwagen wurde auf den Namen "Lübben" getauft. ...
6. Juni 2013  (Lausitzer Rundschau)
   Mit der Unterschrift unter den Mietvertrag für die Toilette am Bahnhof hat die Stadtverwaltung Lübben die Sanierung der Anlage in Auftrag gegeben, teilt Frank Neumann, stellvertretender Bürgermeister, mit. ...
12. Dezember 2011  (Lausitzer Rundschau)
   Geduld, Geduld und nochmals Geduld ist von den Bahnreisenden zwischen Cottbus und Berlin in den vergangenen anderthalb Jahren abverlangt worden. Der zweiseitige Neubau der 60-Kilometer-Strecke von Lübbenau bis Königs Wusterhausen wurde beinahe zur unendlichen Geschichte. . . . ...
10. Dezember 2011  (Lausitzer Rundschau)
   Ab dem morgigen Sonntag kann die Bahnstrecke Cottbus – Berlin mit bis zu 160 km/h befahren werden. Offiziell dafür freigegeben wird die Strecke um 12 Uhr mit einem kleinen Festakt am Lübbener Bahnhof, zu dem unter anderem Infrastrukturminister Jörg Vogelsänger (SPD) und Joachim Trettin, Konzernbevollmächtigter der Bahn für Brandenburg, erwartet werden. ...
6. Februar 2010  (Dahme-Kurier)
   Sylvia Lehmann ist im Herbst zum zweiten Mal in den Landtag gewählt worden. Diesmal errang sie sogar das Direktmandat – gegen starke Konkurrenz wie CDU-Chefin Wanka. Zu ihrem Wahlkreis gehören Heidesee und das Schenkenländchen. Mit der SPD-Politikerin aus Lübben sprach Frank Pawlowski. ...



[ Alle anzeigen | Topics anzeigen

Navigation Navigation  

www.goerlitzer-bahn.de www.schwartzkopff-wildau.de www.elektrisch-bis-kw.de