19.11.2017, 09:42 Uhr
     
1866-

1882-

1924-

1937-

1945-

1951-

1994-

2002-

2008-

2017
  Berlin - KW - Lübbenau - Cottbus - Spremberg - Horka - Görlitz     
  Registrierung  /  Anmeldung:        Kennwort     
suchen   
Neueste Sichtungen:

ES 64 F4 am 19.11.16, 11:44 in Ew

Auswahl
· Startseite

Themen
· Chronik (Zeittafel)
· Streckenabschnitte
· Bahn-Archiv
· Bilder-Galerie
· Quellen-Verzeichnis

Service
· FAQ's / Impressum
· Web Links
· Suchen

Who's Online
Es sind 20 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Aktuelles
· Presse online:
logo
logo
logo
logo

· Fahrpläne, Tickets, Tarife ...
logo
logo
logo
logo
db-logo - Kursbuch
db-logo - Fahrplanänderungen
db-logo - Pressemeldungen
db-logo - Presseportal Berlin
db-logo - Presseportal Leipzig
db-logo - Aktuelle Verkehrslage
db-logo - Bahnhofs-Fahrpläne
db-logo - Bilddatenbank
db-logo - Museum
 BahnTV-logo  Programm

logo
logo
db-logo - Fahrplanänderungen

· Stadtpläne / Routenplaner:
 logo - OpenStreetMap
 logo - Google Maps
 logo - Bing Luftbilder

· Forum für Insider
logo


! ! !   Diese  Web-Site  ist  eine private Homepage, auf der ein registrierter Nutzer selbst Beiträge veröffentlichen kann. Für die Inhalte kann keine Ga- rantie übernommen werden   !



  Bahnanlagen-Beschreibung:   Zeuthenpic

Km 021,62       Zn / BZN

Der Eingangsbereich zum Bahnsteig mit Fahrkartenausgabe, Zeuthen

Blick zum Bahnhof mit Güterschuppen und Stellwerk Znb, Zeuthen

S46 nach Kw (li) und zum Südring (re), Zeuthen

Blick zum Bahnsteig vom Bü Forstweg, Zeuthen
Eisenbahn-Strecke: Berlin-Görlitzer Eisenbahn
Kursbuchstrecke: 220
Bezeichnung: Zeuthen
Strecken-Km 021,62
Kurzbez. DR: Zn, Kurzbez. DB AG: BZN

Bahnhof:
Vorort-Bahnhof, S-Bahnhof, HP seit 1874: Hankels-Ablage, später Hankels-Ablage = Zeuthen, seit 01.11.1897: Zeuthen

Kommune:
Zeuthen (Miersdorf), Vorort von Berlin. Entwicklung stark von Verkehrsanbindung zu Berlin abhängig.



Größere Karte anzeigen



Land- und Strassenkarten, Luftbilder bei:
OpenStreetMapGoogle-Mapsbing-maps 
suchen   


 
Weitere Angaben zur Bahngeschichte in:




Web-Links 




Gemeinde Zeuthen
      bei
   
   
   




Aus dem
Quellen-Verzeichnis
· Zeuthen
· Zeuthen (Band 2)
· Zeuthen (Band 3)


Aus der

vom 12. November 2007
(11 Aufrufe)
Wo ist der beste Standort für einen Bahntunnel in Zeuthen? Darum ging es Samstag in einer Veranstaltung des SPD-Ortsvereins. Rund 80 Bürger waren der Einladung ins Kulturzentrum gefolgt.

vom 7. Mai 2008
(7 Aufrufe)
Weil lange Schlangen an den Schranken nerven, wünschen sich Eichwalde und Zeuthen einen Tunnel unter den Bahngleisen. Wo aber soll er gebaut werden? Auf diese Frage hat Sebastian Tölpe nun eine Antwort gegeben. Der Student der Verkehrswissenschaft untersuchte alle möglichen Standorte.

vom 21. Juli 2008
(7 Aufrufe)
„2100 Zeuthener haben schon unsere Forderung nach Bau eines Tunnels unter den Bahngleisen unterschrieben“, informierte Zeuthens SPD-Vorsitzender Horst Uelze. „Das Problem brennt also auf den Nägeln.“

    Bahnanlagen:
   örtl. Lage:  Lage des Bahnhofes Zeuthen (Google-Maps)
   Verkehrsanlagen:  Momentaufnahme Zeuthen, 16.03.2005
 
 
    Aus dem  Bahnarchiv:
13.09.1866Eröffnung des Personenverkehrs zwischen Berlin und Cottbus  . . .
31.12.1867Feierliche Eröffnung des Personenverkehrs auf der Gesamtstrecke von Berlin und Görlitz  . . .
28.11.1892Am 28.11.1892 wurde auf dem lezten Abschnitt (Lübben - Vetschau) das zweite Gleis in Betrieb genommen, nachdem der Abschnitt Lübbenau - Lübben am 25.11. und der Abschnitt Halbe - Lübben am 22.11. zweigleisig dem Verkehr übergeben worden war. Bereits seit dem 01.07. 1892 war zwischen Königs Wusterhausen und Halbe sowie zwischen Vetschau und Kottbus die Strecke zweigleisig hergestellt und betrieben worden.   . . .
01.11.1897Der Haltepunkt Hankels Ablage - Zeuthen wird durch den neugebauten Bahnhof Zeuthen ersetzt. Der neue Bahnhof wurde im Stil der Wannseebahn-Bahnhöfe nördlich der alten Haltestelle errichtet und erhält auch eine Güteranlage.   . . .

    Aus dem historischen Pressearchiv:
30. August 1884  ()
   Die vor einigen Jahren neu entstandene Station Hankels Ablage der Görlitzer Bahn ernährt sich in den Sommermonaten hauptsächlich von gutgepflegten Ehemännern.  ...
18. August 1888  (Teltower Kreis-Blatt)
   Die von der Direktion der Berlin-Görlitzer Eisenbahn lange recht stiefmütterlich behandelten Sommerfrischen an der Oberspree hinter Grünau beginnen endlich, sich des Wohlwollens jener zu erfreuen.  ...
12. Februar 1897  (Teltower Kreis-Blatt)
   Zu unserer Notiz in Nr. 33 des Kreisblattes betreffend eine Motorbootverbindung zwischen Hankels Ablage, Zeuthen und Rauchfangwerder, erhalten wir von Herrn Engelbrecht - Zeuthen nachstehende Zuschrift: ... ...
21. April 1897  (Teltower Kreis-Blatt)
   Die Erweiterung des Bahnhofs "Hankels-Ablage-Zeuthen" ist jetzt im vollen Gange. Bereits fertiggestellt ist der Güter-Schuppen; bei dem Personentunnel haben die Rammarbeiten begonnen. ...
2. Februar 1900  (Teltower Kreis-Blatt)
   Vorgestern hat sich kurz vor dem hiesigen Bahnhof ein trauriger Unfall ereignet.  ...
2. Mai 1901  (Teltower Kreis-Blatt)
   Gestern früh erfolgte die Umwandlung der bisherigen Haltestelle in einen Bahnhof 3. Klasse durch höhere Beamten der Betriebsinspektion 7 am Görlitzer Bahnhof- Berlin.  ...

    Aus dem aktuellen Pressearchiv:
4. Januar 2016  (Märkische Allgemeine)
   Fahrkartenautomat auf dem Bahnhof Zeuthen zerstört ...
1. Juni 2013  (Dahme-Kurier)
   Einstimmiges Votum - Güterboden: Für Aufgabe des Denkmalschutzes - ZEUTHEN - Nachdem seit Jahren über eine tragfähige Nutzung des Güterbodens gestritten wird, votierten die Abgeordneten des Zeuthener Gemeindeparlaments jetzt einstimmig für eine angestrebte Aufgabe ... ...
25. Mai 2013  (Dahme-Kurier)
   Güterboden soll kein Denkmal mehr sein - ZEUTHEN - Die unendliche Geschichte des Güterbodens am S-Bahnhof Zeuthen soll nach fast 13 Jahren ein Ende finden. Die CDU-Fraktion stellte daher für die nächste Sitzung der Gemeindevertretung am ... ...
8. März 2013  (Dahme-Kurier)
   Güterboden soll endlich schick werden - Über künftige Nutzung soll bis Sommer entschieden werden - ZEUTHEN - Rundum verriegelt schlummert die Investruine Güterboden am S-Bahnhof vor sich hin. Aufgrund eines fehlenden Nutzungskonzeptes verhängte die Gemeinde für dieses Gebäude vor mehr als vier ... ...
2. März 2013  (Dahme-Kurier)
   Hohe Hürden für den Hankelweg - ZEUTHEN - Für Unmut sorgte am Mittwochabend im Zeuthener Gemeindeparlament eine Gesprächsnotiz zur künftigen Bahnquerung in Zeuthen, die Bürgermeisterin Beate Burgschweiger (SPD) vorab allen ... ...
19. Dezember 2012  (Dahme-Kurier)
   Zeuthener wollen den Hankelweg - Beschluss im Gemeinderat zum Standort für die Bahnquerung - ZEUTHEN - Es war das erste Mal, dass Zeuthens Gemeindevertreter in ihrer Sitzung vergangene Woche nicht alle Beschlussvorlagen "ins Trockene" brachten. Deshalb gab es am Montagabend eine ... ...

    Zum Thema gibt es Foto-Alben in der Galerie:  4

Historische Ansichten von Zeuthen

Der Bahnhof Zeuthen

Ausbau der Bahnstrecke

Modellbahn
 
3 Alben werden angezeigt!   Alle Alben anzeigen!  


[ Alle anzeigen | Topics anzeigen

Navigation Navigation  

www.goerlitzer-bahn.de www.schwartzkopff-wildau.de www.elektrisch-bis-kw.de