12.12.2017, 13:22 Uhr
     
1866-

1882-

1924-

1937-

1945-

1951-

1994-

2002-

2008-

2017
  Berlin - KW - Lübbenau - Cottbus - Spremberg - Horka - Görlitz     
  Registrierung  /  Anmeldung:        Kennwort     
suchen   
Neueste Sichtungen:

ES 64 F4 am 19.11.16, 11:44 in Ew

Auswahl
· Startseite

Themen
· Chronik (Zeittafel)
· Streckenabschnitte
· Bahn-Archiv
· Bilder-Galerie
· Quellen-Verzeichnis

Service
· FAQ's / Impressum
· Web Links
· Suchen

Who's Online
Es sind 20 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Aktuelles
· Presse online:
logo
logo
logo
logo

· Fahrpläne, Tickets, Tarife ...
logo
logo
logo
logo
db-logo - Kursbuch
db-logo - Fahrplanänderungen
db-logo - Pressemeldungen
db-logo - Presseportal Berlin
db-logo - Presseportal Leipzig
db-logo - Aktuelle Verkehrslage
db-logo - Bahnhofs-Fahrpläne
db-logo - Bilddatenbank
db-logo - Museum
 BahnTV-logo  Programm

logo
logo
db-logo - Fahrplanänderungen

· Stadtpläne / Routenplaner:
 logo - OpenStreetMap
 logo - Google Maps
 logo - Bing Luftbilder

· Forum für Insider
logo


! ! !   Diese  Web-Site  ist  eine private Homepage, auf der ein registrierter Nutzer selbst Beiträge veröffentlichen kann. Für die Inhalte kann keine Ga- rantie übernommen werden   !



   Ereignis auf der Berlin - Görlitzer Eisenbahn:
   Datum: 22.05.1896 Kategorie: Verwaltung 
geschrieben von: Joe am 22.02.2016, 14:16 Uhr, (aus sicherer Quelle)   
22.05.1896:  Aus dem Amtsblatt: Fahrpreisermäßigungen für blöde Kinder auf Eisenbahnen.

Bekanntmachungen des Königlichen Regierungs-Präsidenten. No. 125.
Fahrpreisermäßigungen für blöde Kinder auf Eisenbahnen.

Nach einem Erlass des Ministers ... erhält die im deutschen Eisenbahn-Personen und Gepäcktarif ... unter B. 1c. enthaltene Vorschrift ... folgenden Wortlaut:

„Unbemittelten Zöglingen der öffentlichen Blinden- und Taubstummenanstalten, sowie unbemittelten Pfleglingen der öffentlichen Heil- und Pflegeanstalten für epileptische Kranke, endlich unbemittelten blöden Kindern, welche zur Pflege und Erziehung in öffentlichen Heil- und Pflegeanstalten für Blöde untergebracht sind oder untergebracht werden sollen, für Urlaubsreisen zum Besuch ihrer Angehörigen oder zum Zwecke der erstmaligen Verbringung in eine der genannten Anstalten.“

Hiernach genießen auf Grund Allerhöchster Ermächtigung vom 23. März d. Js. auf den Königlichen Staatsbahnen auch unbemittelte blöde Kinder als Pfleglinge öffentlicher Heil- und Pflegeanstalten für Blöde die Fahrpreisermäßigung (Militärfahrpreis) zur Fahrt in der III. Klasse aller Züge gegen Vorzeigung einer Empfehlung des Vorstandes der Anstalt.
Die gleiche Ermäßigung wird auch bei nothwendiger Begleitung einem Begleiter gewährt.

Oeffentliche Anstalten dieser Art bestehen z. Zt. nur in Dalldorf bei Berlin, in Berlin, in Elberfeld, in Lübben und in Marsberg.

Potsdam, den 22. Mai 1896. Der Regierungs-Präsident.
Quelle: Fachliteratur , Zitat aus: Preußische Regierung, Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Potsdam und der Stadt Berlin., 1811-191, Stück 22. / Den 29. Mai 1896 / Seite 251

22.05.1896 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
  Anonyme Benutzer können keine Kommentare verfassen, bitte anmelden!
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
 
verwandte Links
· mehr zu Berlin-Görlitzer Eisenbahn
· Beiträge von Joe


Beiträge: 7  im
Presse-Archiv (bis 1945)


meistgelesener Beitrag Berlin-Görlitzer Eisenbahn:
31.12.1867


Navigation Navigation  

www.goerlitzer-bahn.de www.schwartzkopff-wildau.de www.elektrisch-bis-kw.de