28.04.2017, 02:19 Uhr
     
1866-

1882-

1924-

1937-

1945-

1951-

1994-

2002-

2008-

2017
  Berlin - KW - Lübbenau - Cottbus - Spremberg - Horka - Görlitz     
  Registrierung  /  Anmeldung:        Kennwort     
suchen   
Neueste Sichtungen:

ES 64 F4 am 19.11.16, 11:44 in Ew

Auswahl
· Startseite

Themen
· Chronik (Zeittafel)
· Streckenabschnitte
· Bahn-Archiv
· Bilder-Galerie
· Quellen-Verzeichnis

Service
· FAQ's / Impressum
· Web Links
· Suchen

Who's Online
Es sind 15 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Aktuelles
· Presse online:
logo
logo
logo
logo

· Fahrpläne, Tickets, Tarife ...
logo
logo
logo
logo
db-logo - Kursbuch
db-logo - Fahrplanänderungen
db-logo - Pressemeldungen
db-logo - Presseportal Berlin
db-logo - Presseportal Leipzig
db-logo - Aktuelle Verkehrslage
db-logo - Bahnhofs-Fahrpläne
db-logo - Bilddatenbank
db-logo - Museum
 BahnTV-logo  Programm

logo
logo
db-logo - Fahrplanänderungen

· Stadtpläne / Routenplaner:
 logo - OpenStreetMap
 logo - Google Maps
 logo - Bing Luftbilder

· Forum für Insider
logo


! ! !   Diese  Web-Site  ist  eine private Homepage, auf der ein registrierter Nutzer selbst Beiträge veröffentlichen kann. Für die Inhalte kann keine Ga- rantie übernommen werden   !



   Ereignis auf der Berlin - Görlitzer Eisenbahn:
   Datum: 29.06.1894 Kategorie: Betrieb 
geschrieben von: Joe am 22.02.2016, 14:08 Uhr, (aus sicherer Quelle)   
29.06.1894:  Aus dem Amtsblatt: Bekanntmachungen des Königlichen Regierungs-Präsidenten. No. 141.

Polizei-Verordnung für die in den Kreisen Teltow und Niederbarnim belegene, von Wilhelminenhof nach dem Bahnhof Johannisthal-Niederschönweide führende Privat-Anschlußbahn.

Auf Grund des § ... wird im Einverständnisse mit der Eisenbahnbehörde unter Zustimmung des Bezirks-Ausschusses nachstehende Polizei-Verordnung für die oben bezeichnete Bahn erlassen. ...

§ 3. Die Ueberführung der Eisenbahn-Wagen von dem Bahnhofe Johannisthal-Niederschönweide nach Wilhelminenhof und umgekehrt darf nur mit Pferden erfolgen. ... Mehr als ein beladener oder zwei zusammengekoppelte leere Wagen dürfen über die Brücke nicht fahren.

§ 8. Der Betrieb der Bahn darf in der Regel nur während der Tageszeit geführt werden. In Ausnahme­fällen sind an dem Uebergange über die Chaussee beiderseits rothe, hellbrennende Laternen aufzustellen, gleichzeitig ist je eine hellbrennende Laterne an dem vorderen und hinteren Ende des Zuges anzubringen.

§14. Diese Polizei-Verordnung tritt mit ihrer Verkündigung in Kraft.

...

Potsdam, den 20. Juni 1894. Der Regierungs-Präsident. In Vertr.: Freiherr von Speßhardt.


Quelle: Fachliteratur , Zitat aus: Preußische Regierung, Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Potsdam und der Stadt Berlin., 1811-191, Stück 26. / Den 29. Juni 1894 / Seite 272

29.06.1894 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
  Anonyme Benutzer können keine Kommentare verfassen, bitte anmelden!
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
 
verwandte Links
· mehr zu Schöneweide
· Beiträge von Joe


Beiträge: 17  im
Presse-Archiv (bis 1945)


meistgelesener Beitrag Schöneweide:
11/1940


Navigation Navigation  

www.goerlitzer-bahn.de www.schwartzkopff-wildau.de www.elektrisch-bis-kw.de