24.06.2017, 00:30 Uhr
     
1866-

1882-

1924-

1937-

1945-

1951-

1994-

2002-

2008-

2017
  Berlin - KW - Lübbenau - Cottbus - Spremberg - Horka - Görlitz     
  Registrierung  /  Anmeldung:        Kennwort     
suchen   
Neueste Sichtungen:

ES 64 F4 am 19.11.16, 11:44 in Ew

Auswahl
· Startseite

Themen
· Chronik (Zeittafel)
· Streckenabschnitte
· Bahn-Archiv
· Bilder-Galerie
· Quellen-Verzeichnis

Service
· FAQ's / Impressum
· Web Links
· Suchen

Who's Online
Es sind 29 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Aktuelles
· Presse online:
logo
logo
logo
logo

· Fahrpläne, Tickets, Tarife ...
logo
logo
logo
logo
db-logo - Kursbuch
db-logo - Fahrplanänderungen
db-logo - Pressemeldungen
db-logo - Presseportal Berlin
db-logo - Presseportal Leipzig
db-logo - Aktuelle Verkehrslage
db-logo - Bahnhofs-Fahrpläne
db-logo - Bilddatenbank
db-logo - Museum
 BahnTV-logo  Programm

logo
logo
db-logo - Fahrplanänderungen

· Stadtpläne / Routenplaner:
 logo - OpenStreetMap
 logo - Google Maps
 logo - Bing Luftbilder

· Forum für Insider
logo


! ! !   Diese  Web-Site  ist  eine private Homepage, auf der ein registrierter Nutzer selbst Beiträge veröffentlichen kann. Für die Inhalte kann keine Ga- rantie übernommen werden   !



   Ereignis auf der Berlin - Görlitzer Eisenbahn:
   Datum: 17.05.2011 Kategorie: Kommune 
geschrieben von: Joe am 15.07.2015, 11:51 Uhr, (gesicherte Tatsache)   
17.05.2011:  Pressemitteilung Senat v. Berlin: Bebauungsplan für den städtebaulichen Entwicklungsbereich Johannisthal/Adlershof sichert die Erschließung von Gewerbeflächen

Bebauungsplan für den städtebaulichen Entwicklungsbereich Johannisthal/Adlershof sichert die Erschließung von Gewerbeflächen

Pressemitteilung vom 17.05.2011

Aus der Sitzung des Senats am 17. Mai 2011:

Der Senat hat heute beschlossen, den von Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer vorgelegten Bebauungsplanentwurf 9-16-1 für den Entwicklungsbereich Johannisthal/Adlershof beim Abgeordnetenhaus zur Beschlussfassung einzubringen.

Er umfasst eine Fläche von 2,4 ha und beinhaltet die nördliche Verlängerung der Herrmann-Dorner-Allee sowie der Wagner-Régeny-Straße. Damit wird die Erschließung von Gewerbeflächen nördlich des Groß-Berliner Damms im Entwicklungsbereich Johannisthal/ Adlershof gesichert. Weiterhin werden in geringem Umfang Gewerbeflächen entlang der bestehenden Bahnanlagen festgesetzt.

Der Bebauungsplan ersetzt damit in Teilen den bereits festgesetzten Bebauungsplan 9-16. Da es sich um Gewerbeflächen handelt, kann die öffentliche Erschließung bis zu 90 % über Fördergelder der Europäischen Union finanziert werden.

Durch die Realisierung der Planungen werden sich die Vermarktungsbedingungen für die noch unverkauften Flächen und die Erschließung der schon vor Ort befindlichen Betriebe bedeutend verbessern.

Mit diesen Planungen wird auch die Erschließung des 30 ha großen Geländes des ehemaligen Betriebsbahnhofes Schöneweide vorbereitet. Weitere bahneigene, potenzielle Gewerbeflächen können in Zukunft das Gelände in idealer Form ergänzen. Sie bedeuten auch für die angrenzenden Berlin gehörenden Flächen eine Wertsteigerung.

Gleichzeitig wird der Flächennutzungsplan im Bereich des Bebauungsplans und der Flächen des ehemaligen Betriebsbahnhofs Schöneweide geändert.

Quelle: Dokumente zur Kommune , Zitat aus: Pressemitteilung des Senats v. Berlin, www.berlin.de

 
verwandte Links
· mehr zu Schöneweide
· Beiträge von Joe


Beiträge: 17  im
Presse-Archiv (bis 1945)


meistgelesener Beitrag Schöneweide:
11/1940


Navigation Navigation  

www.goerlitzer-bahn.de www.schwartzkopff-wildau.de www.elektrisch-bis-kw.de