20.10.2017, 23:48 Uhr
     
1866-

1882-

1924-

1937-

1945-

1951-

1994-

2002-

2008-

2017
  Berlin - KW - Lübbenau - Cottbus - Spremberg - Horka - Görlitz     
  Registrierung  /  Anmeldung:        Kennwort     
suchen   
Neueste Sichtungen:

ES 64 F4 am 19.11.16, 11:44 in Ew

Auswahl
· Startseite

Themen
· Chronik (Zeittafel)
· Streckenabschnitte
· Bahn-Archiv
· Bilder-Galerie
· Quellen-Verzeichnis

Service
· FAQ's / Impressum
· Web Links
· Suchen

Who's Online
Es sind 15 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Aktuelles
· Presse online:
logo
logo
logo
logo

· Fahrpläne, Tickets, Tarife ...
logo
logo
logo
logo
db-logo - Kursbuch
db-logo - Fahrplanänderungen
db-logo - Pressemeldungen
db-logo - Presseportal Berlin
db-logo - Presseportal Leipzig
db-logo - Aktuelle Verkehrslage
db-logo - Bahnhofs-Fahrpläne
db-logo - Bilddatenbank
db-logo - Museum
 BahnTV-logo  Programm

logo
logo
db-logo - Fahrplanänderungen

· Stadtpläne / Routenplaner:
 logo - OpenStreetMap
 logo - Google Maps
 logo - Bing Luftbilder

· Forum für Insider
logo


! ! !   Diese  Web-Site  ist  eine private Homepage, auf der ein registrierter Nutzer selbst Beiträge veröffentlichen kann. Für die Inhalte kann keine Ga- rantie übernommen werden   !



   Ereignis auf der Berlin - Görlitzer Eisenbahn:
   Datum: 13.01.2014 Kategorie: Verkehr 
geschrieben von: Joe am 24.01.2014, 08:08 Uhr, (gesicherte Tatsache)   
13.01.2014:  Die barrierefreie Sanierung des S-Bahnhofs Wildau ist abgeschlossen. Ingulf Leuschel, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn AG für Berlin, und Brandenburgs Infrastrukturminister Jörg Vogelsänger eröffneten am 13. Januar mit Wildaus Bürgermeister Uwe Malich die für 10,55 Millionen Euro umgebaute Station.

S-Bahnhof Wildau jetzt barrierefrei
Umgebaute Station mit zweitem Gleis im Januar eröffnet

Die barrierefreie Sanierung des S-Bahnhofs Wildau ist abgeschlossen. Ingulf Leuschel, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn AG für Berlin, und Brandenburgs Infrastrukturminister Jörg Vogelsänger eröffneten am 13. Januar mit Wildaus Bürgermeister Uwe Malich die für 10,55 Millionen Euro umgebaute Station.

Der Zugang zum S-Bahnsteig ist jetzt auch durch einen Aufzug möglich. Ingulf Leuschel: „Mobilitätseingeschänkte Reisende, Fahrgäste mit viel Gepäck oder Fahrrädern kommen nun stufenlos zum Zug.“ Der Bahnsteig selbst und der Personentunnel wurden umfassend erneuert.

Außerdem zählt Wildau nun zu den Kreuzungsbahnhöfen. Das heißt, dass sich durch ein zweites Gleis die Züge begegnen können, was Verspätungen reduziert. „Das ist der entscheidende Schritt für pünktlichere Züge auf der Strecke“, so Vogelsänger. Barrierefreie Bushaltestellen und aktuelle Fahrgastinformationen sorgen für ein komfortables Umsteigen. Vor dem Bahnhof befinden sich Abstellanlagen für 116 Fahrräder. Täglich nutzen rund 4000 Fahrgäste den S-Bahnhof Wildau.
cb


Information

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg hat in einem VBB-Infoblatt das Fahrplanangebot und Umgebungspläne für den Bahnhof Wildau zusammengestellt. Es enthält Informationen zur abgeschlossenen Baumaßnahme, die neuen Abfahrtszeiten von Bahn und Bus sowie Fahrpreisbeispiele. Es kann im Internet heruntergeladen werden: www.vbb.de/umsteigen
Quelle: Dokumente zur Eisenbahn , Zitat aus: Internet: DBAG - punkt3, punkt3 - Ausflüge | 2014/02 - 23. Januar, S. 11

13.01.2014 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
  Anonyme Benutzer können keine Kommentare verfassen, bitte anmelden!
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
 
verwandte Links
· mehr zu Wildau
· Beiträge von Joe


Beiträge: 6  im
Presse-Archiv (bis 1945)


Einträge: 6  im
Quellen-Verzeichnis


meistgelesener Beitrag Wildau:
30.04.1952


Navigation Navigation  

www.goerlitzer-bahn.de www.schwartzkopff-wildau.de www.elektrisch-bis-kw.de