13.12.2017, 04:18 Uhr
     
1866-

1882-

1924-

1937-

1945-

1951-

1994-

2002-

2008-

2017
  Berlin - KW - Lübbenau - Cottbus - Spremberg - Horka - Görlitz     
  Registrierung  /  Anmeldung:        Kennwort     
suchen   
Neueste Sichtungen:

ES 64 F4 am 19.11.16, 11:44 in Ew

Auswahl
· Startseite

Themen
· Chronik (Zeittafel)
· Streckenabschnitte
· Bahn-Archiv
· Bilder-Galerie
· Quellen-Verzeichnis

Service
· FAQ's / Impressum
· Web Links
· Suchen

Who's Online
Es sind 27 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Aktuelles
· Presse online:
logo
logo
logo
logo

· Fahrpläne, Tickets, Tarife ...
logo
logo
logo
logo
db-logo - Kursbuch
db-logo - Fahrplanänderungen
db-logo - Pressemeldungen
db-logo - Presseportal Berlin
db-logo - Presseportal Leipzig
db-logo - Aktuelle Verkehrslage
db-logo - Bahnhofs-Fahrpläne
db-logo - Bilddatenbank
db-logo - Museum
 BahnTV-logo  Programm

logo
logo
db-logo - Fahrplanänderungen

· Stadtpläne / Routenplaner:
 logo - OpenStreetMap
 logo - Google Maps
 logo - Bing Luftbilder

· Forum für Insider
logo


! ! !   Diese  Web-Site  ist  eine private Homepage, auf der ein registrierter Nutzer selbst Beiträge veröffentlichen kann. Für die Inhalte kann keine Ga- rantie übernommen werden   !



   Ereignis auf der Berlin - Görlitzer Eisenbahn:
   Datum: 17.07.2009 Kategorie: Fahrzeuge 
geschrieben von: Joe am 31.07.2009, 09:08 Uhr, (aus unsicherer Quelle)   
17.07.2009:  Pressemitteilung ODEG: Seit der Außerbetriebnahme von 11 RegioShuttle RS1 am vergangenen Dienstag auf Grund einer Allgemeinverfügung des Eisenbahnbundesamtes (EBA), hat die ODEG - Ostdeutsche Eisenbahn GmbH bereits 20 Turbolader an den Fahrzeugen getauscht.

Pressemitteilungen aus der Lausitz

17. Juli 2009

Tausch der Abgasturbolader bis zum 26. Juli 2009 abgeschlossen

Berlin, 17.07.2009 – Seit der Außerbetriebnahme von 11 RegioShuttle RS1 am vergangenen Dienstag auf Grund einer Allgemeinverfügung des Eisenbahnbundesamtes (EBA), hat die ODEG - Ostdeutsche Eisenbahn GmbH bereits 20 Turbolader an den Fahrzeugen getauscht.

Die restlichen Turbolader werden im Laufe der kommenden Woche (KW 30) erneuert. Für die Sicherheit der Fahrgäste investierte die ODEG kurzfristig ca. 60.000 Euro, auch wenn es bisher keine Anzeichen für Gefährdungen gab. Bei der ODEG gab es in der Vergangenheit keine Brände oder Auffälligkeiten an den Abgasturboladern; der vorgeschriebene Wartungsumfang wurde und wird strikt eingehalten.

Am 17.Juli 2009 halten letztmalig die Züge des RE3 der DB Regio zusätzlich in Rüdnitz, Biesenthal und Melchow. Ab Montag, dem 20. Juli 2009 verkehren alle ODEG-Züge wieder mit der geplanten Anzahl an Sitzplätzen. Auf Grund der Schulferien sind weniger Fahrzeuge notwendig, so dass die benötigten Kapazitäten zur Verfügung stehen.

Die ODEG bedankt sich für das große Verständnis der Fahrgäste sowie die Kooperationsbereitschaft der DB Regio und bedauert die entstandenen Unannehmlichkeiten.
---------------------------------------------------

Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Kreße / Herr Kiehn unter
030 / 5 14 88 88 88 oder presse@odeg.info gern zur Verfügung.

ODEG Ostdeutsche Eisenbahn GmbH
Quelle: Elektronische Medien , Zitat aus: Pressemitteilung ODEG, Internet, www.odeg.info

17.07.2009 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
  Anonyme Benutzer können keine Kommentare verfassen, bitte anmelden!
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
 
verwandte Links
· mehr zu Eisenbahn allgemein
· Beiträge von Joe


meistgelesener Beitrag Eisenbahn allgemein:
30.08.1924


Navigation Navigation  

www.goerlitzer-bahn.de www.schwartzkopff-wildau.de www.elektrisch-bis-kw.de