18.10.2017, 07:20 Uhr
     
1866-

1882-

1924-

1937-

1945-

1951-

1994-

2002-

2008-

2017
  Berlin - KW - Lübbenau - Cottbus - Spremberg - Horka - Görlitz     
  Registrierung  /  Anmeldung:        Kennwort     
suchen   
Neueste Sichtungen:

ES 64 F4 am 19.11.16, 11:44 in Ew

Auswahl
· Startseite

Themen
· Chronik (Zeittafel)
· Streckenabschnitte
· Bahn-Archiv
· Bilder-Galerie
· Quellen-Verzeichnis

Service
· FAQ's / Impressum
· Web Links
· Suchen

Who's Online
Es sind 25 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Aktuelles
· Presse online:
logo
logo
logo
logo

· Fahrpläne, Tickets, Tarife ...
logo
logo
logo
logo
db-logo - Kursbuch
db-logo - Fahrplanänderungen
db-logo - Pressemeldungen
db-logo - Presseportal Berlin
db-logo - Presseportal Leipzig
db-logo - Aktuelle Verkehrslage
db-logo - Bahnhofs-Fahrpläne
db-logo - Bilddatenbank
db-logo - Museum
 BahnTV-logo  Programm

logo
logo
db-logo - Fahrplanänderungen

· Stadtpläne / Routenplaner:
 logo - OpenStreetMap
 logo - Google Maps
 logo - Bing Luftbilder

· Forum für Insider
logo


! ! !   Diese  Web-Site  ist  eine private Homepage, auf der ein registrierter Nutzer selbst Beiträge veröffentlichen kann. Für die Inhalte kann keine Ga- rantie übernommen werden   !



   Ereignis auf der Berlin - Görlitzer Eisenbahn:
   Datum: 19.10.2008 Kategorie: Veranstaltung 
geschrieben von: Joe am 21.09.2008, 23:28 Uhr, (aus sicherer Quelle)   
19.10.2008:  Erleben Sie einen Tag auf historischen Spuren und fahren Sie mit den Ostsächsischen Eisenbahnfreunden nach Breslau. Unser Sonderzug startet in Löbau, mit Zustiegshalt in Görlitz. Die Fahrt führt weiter über den Lausitzer Neißeviadukt nach Polen. Nach ca. 260 km Strecke erreicht der Zug sein Ziel Breslau.

Mit dem Dampfzug in die niederschlesische Metropole Breslau

Bereits am 28.09.2008 führen wir einen Sonderzug nach Breslau durch. Wegen der großen Nachfrage für diesen Sonderzug haben wir mit unserem polnischen Partner diesen weiteren Termin vereinbart.

Erleben Sie einen Tag auf historischen Spuren und fahren Sie mit den Ostsächsischen Eisenbahnfreunden nach Breslau. Unser Sonderzug startet in Löbau, mit Zustiegshalt in Görlitz. Die Fahrt führt weiter über den Lausitzer Neißeviadukt nach Polen. Kohlfurt präsentiert sich mit seinem imposanten Empfangsgebäude, in Bunzlau überquert der Sonderzug das Boberviadukt. Später passieren wir Liegnitz, die Stadt war in früheren Jahren Ziel unserer Sonderfahrten. Nach ca. 260 km Strecke erreicht der Zug sein Ziel Breslau.

Hier besteht ausreichend Zeit für die Erkundung auf „eigene Faust“. Besonders sehenswert ist die historische Altstadt, die Universität am Oderufer oder die Oderinsel mit seinem Bischofssitz.

Mehr auf der Homepage des Vereins "Ostsächsische Eisenbahnfreunde" e. V. Bautzen
Quelle: Elektronische Medien , Zitat aus: Verein "Ostsächsische Eisenbahnfreunde" e. V. Bautzen, Internet

19.10.2008 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
  Anonyme Benutzer können keine Kommentare verfassen, bitte anmelden!
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
 
verwandte Links
· mehr zu Görlitz
· Beiträge von Joe


meistgelesener Beitrag Görlitz:
14.05.2004


Navigation Navigation  

www.goerlitzer-bahn.de www.schwartzkopff-wildau.de www.elektrisch-bis-kw.de