30.03.2017, 18:35 Uhr
     
1866-

1882-

1924-

1937-

1945-

1951-

1994-

2002-

2008-

2017
  Berlin - KW - Lübbenau - Cottbus - Spremberg - Horka - Görlitz     
  Registrierung  /  Anmeldung:        Kennwort     
suchen   
Neueste Sichtungen:

ES 64 F4 am 19.11.16, 11:44 in Ew

Auswahl
· Startseite

Themen
· Chronik (Zeittafel)
· Streckenabschnitte
· Bahn-Archiv
· Bilder-Galerie
· Quellen-Verzeichnis

Service
· FAQ's / Impressum
· Web Links
· Suchen

Who's Online
Es sind 16 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Aktuelles
· Presse online:
logo
logo
logo
logo

· Fahrpläne, Tickets, Tarife ...
logo
logo
logo
logo
db-logo - Kursbuch
db-logo - Fahrplanänderungen
db-logo - Pressemeldungen
db-logo - Presseportal Berlin
db-logo - Presseportal Leipzig
db-logo - Aktuelle Verkehrslage
db-logo - Bahnhofs-Fahrpläne
db-logo - Bilddatenbank
db-logo - Museum
 BahnTV-logo  Programm

logo
logo
db-logo - Fahrplanänderungen

· Stadtpläne / Routenplaner:
 logo - OpenStreetMap
 logo - Google Maps
 logo - Bing Luftbilder

· Forum für Insider
logo


! ! !   Diese  Web-Site  ist  eine private Homepage, auf der ein registrierter Nutzer selbst Beiträge veröffentlichen kann. Für die Inhalte kann keine Ga- rantie übernommen werden   !



   Ereignis auf der Berlin - Görlitzer Eisenbahn:
   Datum: 20.02.2004 Kategorie: Betrieb 
geschrieben von: Chris am 19.02.2004, 23:20 Uhr, (aus sicherer Quelle)   
20.02.2004:  Die Bahn fährt bald mit 80 Sachen im Neißetal - Sanierung der Bahnstrecke Görlitz - Zittau bis 2007


Die Bahn fährt bald mit 80 Sachen im Neißetal
Sanierung der Bahnstrecke Görlitz - Zittau bis 2007

Von Sebastian Beutler

Bis 2007 soll die Strecke Görlit - Zittau für den Nahverkehr ausgebaut werden. Darüber sind sich Bahn, Freistaat und regionaler Verkehrsverbund einig.

Die Lausitzbahn der Connex-Gruppe auf der Strecke Görlitz—Zittau hat es gut. In den kommenden Jahren werden die Gleise hier saniert, und zwar vermutlich auch das Teilstück, das im Neißetal auf polnischem Terrain verläuft. Bis heute verhandeln in Berlin die Deutsche Bahn und die Polnische Staatsbahn nach Informationen des Sächsischen Wirtschaftsministeriums über ein entsprechendes Abkommen für alle grenzüberschreitenden Strecken zwischen beiden Ländern. Zwar ist das Ergebnis noch nicht bekannt, doch ging die Sprecherin des Wirtschaftsministeriums gestern davon aus, dass der Abschnitt bei Ostritz dabei ist.

Wenn die Route saniert ist, kann die Lausitzbahn mit Tempo 80 durchfahren. "Jetzt sind es teilweise nur 30 oder 40 km/h", erklärt Matthias Roeser für die Connex Verkehr GmbH. Allerdings bleibt die Strecke weit vom Status einer Linie für den Fernverkehr entfernt. Die Lausitzbahn plant auch deswegen weniger über Görlitz und Zittau nach Prag zu fahren, sondern eben nach Liberec. "Vom Erfolg hängt es ab, wie schnell es dann weiter in Richtung Iser- und Riesengebirge geht", sagt Roeser.

Quelle: tägliche Berichterstattung , Zitat aus: sz-online (Sächsische Zeitung) Görlitz lokal, http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=576386

20.02.2004 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
  Anonyme Benutzer können keine Kommentare verfassen, bitte anmelden!
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
 
verwandte Links
· mehr zu Eisenbahnknoten Görlitz
· Beiträge von Chris


meistgelesener Beitrag Eisenbahnknoten Görlitz:
07.06.1858


Navigation Navigation  

www.goerlitzer-bahn.de www.schwartzkopff-wildau.de www.elektrisch-bis-kw.de